Hattinger Segeltage im e-Sailing

Geschrieben von Daniel Scheer am .

Leider machte die Pandemie und das Gesundheitsamt Bochum uns auch in diesem Jahr ein Strich durch die Veranstaltungsplanung. Segeltraining ist zwar aktuell erlaubt, aber an eine Veranstaltung war auch mit Hygienekonzept nicht zu denken. Eine zweite Absage der Hattinger Segeltage in Folge nach 2020 kam aber für uns nicht in Frage. Einige Segler hatten sich über die Winterpause schon mit der virtuellen Version des Regattasegelns beschäftigt und so lag es nah, anstelle der Hattinger Segeltage auf dem Wasser eine E-Sports Version anzubieten.

Die Online-Regattasimulation Virtual-Regatta bietet die Möglichkeit, eigene individuelle Wettfahrten zu starten. Organisiert wurde die Regatta über ein Zoom-Meeting. Die Teilnehmer konnten sich dort einloggen und es wurden alle offenen Fragen im Vorfeld geklärt. Zusätzlich konnte man sich zwischen den Wettfahren austauschen und Manöver aus den letzten Rennen kommentieren.

hatt segeln esailing2021 20210421 1585745118

 

Nachdem alle Teilnehmer um 10:30 Uhr online waren und ein kurzes Testrennen gestartet wurde, konnte die Regatta um 11:00 Uhr pünktlich starten. Es wurde ein Zeitlimit von 60 Minuten für die Regatta gesetzt und es konnten in dieser Zeit 5 Wettfahrten gesegelt werden. Gesegelt wurde eine Up-and-Down Kurs auf der Bootklasse J70. Eine klassische Wettfahrtleitung mit Jury gibt es beim Virtuellen Segeln nicht, da das Startverfahren automatisch läuft und die Regelverstöße direkt vom Programm geahndet werden.
In den Wettfahrten wurde hart aber fair um jeden Platz gekämpft. An den Bojen und vor allem kurz vor dem Vorwindziel wurde es oft ziemlich knapp. Nach 5 Wettfahrten ohne Streicher gewann Julian Schmid von Segel Club Hattingen und ist damit auch erster Stadtmeister im E-Sailing.

Das E-Sailing ist zwar kein richtiger Ersatz für das Regattasegeln auf dem Wasser, aber um eine verlängerte Winterpause zu überbrücken eine schöne Abwechslung.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.