130. Travemünder Woche

Geschrieben von Jacob Niewiarra am .

IMG_2002

Vergangenes Wochenende ging die diesjährige Travemünder Woche zu Ende. In der Klasse der Kielzugvögel starteten gleich vier Boote mit Beteiligung vom SCH: Sabine mit ihrem Steuermann
Manfred Brändle vom DUYC, Oliver Babik mit Vorschoterin Rita Armbruster, Jörg zusammen mit Sebastian, so wie ich mit Martin Vogler als Steuermann vom SKEH.

Am Mittwoch ging es pünktlich um 12:00 für die ersten beiden Wettfahrten mit insgesamt 12 Booten an den Start. Der Wind war moderat und dementsprechend keine wirkliche Welle vorhanden, was
erst einmal nicht so wirklich See-Feeling aufkommen lassen wollte. Nach zwei Rennen wurde der Nachmittag mit Bier und kleinen Snacks, gesponsert von der Klassenvereinigung, am Steg verbracht.
Der zweite Tag begann ebenfalls mit moderatem Wind. Zum Mittag setzte allerdings die erhoffte Seabreeze ein, sodass bei einem Wind von mehr als 10 Kn die vierte Wettfahrt dieser Veranstaltung
gesegelt werden konnte. Am dritten Tag legte der Wind ein weiteres Mal zu sodass mit schöner Welle die Vorwindkurse im fünften und Sechsten Lauf gesegelt wurden.

Da am letzten Wettfahrt-Tag bereits am Morgen Windgeschwindigkeiten von über 20 Kn gemessenwurde, entschieden die Steuerleute, nicht für die letzten beiden Wettfahrten auszulaufen. Sostanden Jörg und Sebastian nach insgesamt sechs Wettfahrten als Sieger fest. Michael Hotho und Jochen Wiebking belegten den zweiten, Jürgen Reichardt und Gerd Stejskal den dritten Platz. Sabineerreichte mit Manfred den vierten, Oliver zusammen mit Rita den siebten Platz. Bei Martin und mir reichte es nur für Platz 10.

Auch in der J/70 Klasse waren hattinger Segler unterwegs. Bei der internationalen deutschen Meisterschaft erreichten Holger und Arne mit ihrem Team auf der JooJanta den 23. Platz.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok