Bericht von der Kieler Woche (Teil 1)

Geschrieben von Peter Kruse am .

Am Freitag (15.06) fuhr das 505er Team Peter Kruse/Arne Wittemer vom Segelclub Hattingen nach Kiel um am Samstag den 16.06 im ersten teil der Kieler Woche zu starten.  Es hatten 36, zum Teil hochkarätige, Teams aus Deutschland, Frankreich, England, Polen, Dänemark und Australien gemeldet.  Am Samstag startete das Internationale Feld um kurz nach 13 Uhr bei ca 10-14 Knoten planmäßig zu seiner ersten Wettfahrt.  Nachdem der Großteil des Feldes die erste Bahnmarke gerundet hatte und sich unter Spinnaker auf dem Downwind befand setzte sehr starker Regen ein und die Sichtweite sank auf wenige Meter.  Zeitgleich nahm der Wind deutlich zu und drehte bis zu 100°.  Als der Regen sich legte war vor allem der hintere teil des Feldes weit vom Kurs abgekommen.  Der Wind legte sich nach dem Regen und das Rennen wurde abgebrochen.  Am Samstag kam keine weiter Wettfahrt mehr zustande. 
Für Sonntag sah der Wetterbericht vielversprechend aus und es wurden 4 Wettfahrten angesetzt.  Die 505er starteten wieder planmäßig nach den FD auf Bahn Delta, diesmal bei etwas frischeren Wind mit Böen um die 20 Knoten.  Peter Kruse und Arne Wittemer segelten konstant im Mittelfeld mit den Plätzen 20, 18, 17, 16 und landeten nach dem 1 Wettfahrttag auf dem 18 Platz.  Am Montag wurden erneut vier Wettfahrten gesegelt.  Auch wenn die einzelnen Wettfahrtergebnisse mit 20, 25, 18 etwas schlechter waren als am Vortag, konnte sich das Team vom Segel Club Hattingen in der Gesamtwertung auf den 17 Platz verbessern. 

Am letzten Wettkampftag waren noch einmal 3 Rennen angesetzt.  Bei zunehmenden Winden um die 16 Knoten Grundgeschwindigkeit bestritten Peter und Arne noch zwei von drei Rennen (Platz 17. und 21. ).  Um Material und Kräfte vor der in weniger als 4 Wochen stattfindenden Weltmeisterschaft zu schonen fuhren sie schon vorm letzten Rennen in den Hafen.  Insgesamt landeten das Hattinger Team nach 11 Wettfahrten auf dem 17 Platz.  Im zweiten Teil der Kieler Woche startet Arne Wittemer auch noch zusammen mit Holger Neuhaus vom Segelclub Hattingen in der J70 Klasse.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok